Echo aus der Politik

Frau Kersten vom BUND und SPD-Abgeordnete in SüdWest rief am heutigen Montag (31.10.2016) an.
Sie hat unser Thema auf die Tagesordnung ihres Treffens am heutigen Montagabend (31.10.2016) gesetzt.

Sie will, dass die leeren Gebäude nicht abgerissen werden, sondern für die Flüchtlinge umgebaut werden.

 

Zudem kam heute (31.10.2016) eine Mail von Franziska Brychcy (DIE LINKE).
In dieser drückte sie uns ihre Unterstützung aus.

Persönlich kann sie leider nicht am Mittwoch, den 2.11.16 teilnehmen, ihr Kollege Dennis
Eiginger-Gonzales wird aber teilnehmen können.

 

Von Frau Markl-Vieto, der Grünen-Stadträtin für Naturschutz und Umwelt erfuhren wir heute (31.10.2016) telefonisch, dass der Bauantrag an das Bauamt bereits gestellt wurde.

Die Bearbeitung könne aber sehr lange dauern.

Parallel habe sie die ihr unterstehende Untere Naturschutzbehörde angewiesen, keine Fällgenehmigung zu erteilen. Dies gehe nur mit ihrer Unterschrift und die werde sie nicht geben. Sie ist zwar nur noch 9 Tage im Amt, aber ihre grüne Nachfolgerin werde ebenso handeln. Allerdings könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Senat das Verfahren an sich ziehen könnte. Dann müssten wir weiterkämpfen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s